Kirkcaldy

Details

kirkcaldy-leiste
Bildquelle: Copyright by Undiscovered Scotland

Kirkcaldy ist heute die größte Stadt der Region Fife und gleichzeitig auch der Sitz der Verwaltung. Da es sich bei der Stadt ursprünglich nur um eine lange Straße handelte, an deren Rand die Häuser standen, nannte man den Ort früher Lang Toun (kein Schreibfehler, Toun ist der schottische Ausdruck für Town). Heute findet man in Kirkcaldy mehrere Parks und gute Freizeitmöglichkeiten, aber auch die geschichtlichen Aspekte kommen in dieser Stadt, die wohl in die Zeit um 1100 datiert, nicht zu kurz.

ravenscraig castleNachdem Malcolm III den Mönchen der Dunfermline Abbey das Land zur Verfügung gestellt hatte, wussten diese die Kohlevorkommen gut zu nutzen und Mitte des 13. Jh. errichteten sie hier eine Kirche. Der Ort scheint zu diesem Zeitpunkt bereits seinen Namen getragen zu haben, aber die eigentliche Herkunft des Namens ist nicht ganz sichergestellt. Möglich ist die Ableitung von Kirk of Culdee, wobei die Culdee eine christliche Sekte waren. Mehr spricht aber für die Entstehung aus dem Namen Caer Caled Din, was so viel wie „Burg des felsigen Hügels" bedeutet – schließlich steht heute im Nordosten der Stadt das Ravenscraig Castle auf einem steinigen Hügel!

Sein wirtschaftliches Wachstum verdankt Kirkcaldy neben der Kohle noch seinem gut geschützten Hafen, von dem aus im frühen 19. Jh. Walfänger in See stachen. Im frühen 20. Jh. kam ein weiterer Industriezweig hinzu – Linoleum. Man verband Jute aus Dundee und Kork aus dem Süden zu einem Bodenbelag, der bald auf der ganzen Welt gefragt war. Als jedoch Mitte des 20. Jh. Teppiche, PVC und Laminat die Böden der Welt eroberten, ging auch dieser Industriezweig den Bach hinunter.

Kirkcaldys wirtschaftliche Größe kann man heute nur noch erahnen, wenn man durch die Fußgängerzone wandert und dabei die schönen, alten Häuser betrachtet. Erwähnt werden sollte auch das John McDouall Stuart Museum, in seinem Geburtshaus befindet sich eine wirklich sehenswerte Ausstellung zum Leben des Entdeckungsreisenden.

macduffs castleWer von Kirkcaldy entlang der Küste nach Osten reist, sollte folgende Stationen nicht verpassen. Da wäre das Macduff's Castle aus dem 14. Jh, dessen Ruine malerisch an der Küste liegt, nicht weit entfernt von den East Wemyss Caves.

east wemyss cavesDer Höhlenkomplex entstand ca. 6000 v. Chr. durch das Meer und ist etwas für Freunde der piktischen Symbole.

Im nächsten Ort, Buckhaven, gibt es ein interessantes Fischereimuseum, das vom Leben der Fischer in der Region zu berichten weiß.

Adresse

Koordinaten

Öffnungszeiten

Diashow

19 Whytecauseway
Kirkcaldy
KY1 1XF

+44 1592 267775

N 56°06'32.97"
56.109158

W 3°09'39.85"
-3.161069

ganzjährig

   

Wer ist online  

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online

   

Jetzt bei Amazon  

Cover2

eBook 6,99 Euro

Amazon Button

   
© Schottlandfieber.de