Laing Museum

Details

laing museum-sAlexander Laing wurde 1808 in Newburgh geboren. Seine ersten Schritte im Arbeitsleben tat Laing in der Textilverarbeitung, aber 1850 folgte er einem Ruf seines Onkels (Thomas Anderson) und trat in die Bank des Ortes ein.

Nach nur fünf Jahren verstarb sein Onkel Thomas und plötzlich sah sich Alexander als Alleinvertreter des Geldinstitutes – diesen Posten sollte er bis zu seinem Tod 1892 innehaben.

Laing, immer an lokaler und schottischer Geschichte interessiert, rief 1860 eine Initiative zum Bau einer öffentlichen Bibliothek ins Leben – so wollte er erreichen, dass jeder die Möglichkeit bekam, sich unentgeltlich zu bilden.

Hierfür stellte er dem Ort zuerst seine eigene Sammlung an Büchern und Antiquitäten zur Verfügung und spendete eine Summe von 1220 Pfund zum Bau eines geeigneten Hauses.

In den Jahren 1876 erschien sein Buch „Lindores Abbey and the Burgh of Newburgh", das ihm 1878 einen Ehrendoktortitel der Universität St Andrews einbrachte.

Dieses tolle Museum ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

Adresse

Koordinaten

Öffnungszeiten

Diashow

Detail

120 High Street
Newburgh
KY14 6DX

+44 1334 659380

N 56°21'02.74"
56.350762

W 3°14'28.55"
-3.241263

ganzjährig
nach Anmeldung

Eintritt frei!

09-Shop
   

Wer ist online  

Aktuell sind 60 Gäste und keine Mitglieder online

   

Jetzt bei Amazon  

Cover2

eBook 6,99 Euro

Amazon Button

   
© Schottlandfieber.de