Balmerino Abbey

Details

balmerino-leiste
Bildquelle: Copyright by Schottlandfieber.de

balmerino-sErbaut: ca. 1229

Die Balmerino Abbey ist ein ehemaliges Zisterzienserkloster rund 8 km westlich von Newport-on-Tay gegenüber von Dundee, auf der Südseite des Firth of Tay. Von der Anlage sind lediglich der Kapitelsaal, das Parlatorium und die Sakristei sowie Mauerteile des nördlichen Kirchenquerschiffs und der Nordwand des Langhauses erhalten.

Das Kloster wurde im Jahr 1229 von Alexander II und seiner Mutter Ermengarde de Beaumont gestiftet. Balmerino Abbey war eine Tochtergründung von Melrose Abbey und die 605. mittelalterliche Abtei der Zisterziensermönche.

Im Jahr 1547 wurde das Kloster von englischen Truppen niedergebrannt und nochmals im Jahr 1559 von schottischen Protestanten. Um das Jahr 1607 wurde die Anlage zur weltlichen Herrschaft für James Elphinstone, den ersten Lord von Balmerino. Die Anlage gehört heute dem National Trust.

Adresse

Koordinaten

Öffnungszeiten

Diashow

Detail

an der B946
Balmerino
DD6 8SB

 

N 56°24'32.11"
56.408920

W 3°02'33.09"
-3.042526

ganzjährig

Eintritt frei!
National Trust

01-Parkplatz 13-Rollstuhl-geeignet
   

Wer ist online  

Aktuell sind 69 Gäste und keine Mitglieder online

   

Jetzt bei Amazon  

Cover2

eBook 6,99 Euro

Amazon Button

   
© Schottlandfieber.de