Tomintoul

Details

tomintoul-leiste
Bildquelle: Copyright by Undiscovered Scotland

Tomintoul schmiegt sich auf einer Höhe von 354 m an die nördlichen Hänge der Cairngorm Mountains und erhebt damit den Anspruch auf den Titel des höchsten Dorfes in den Highlands. Wandert man von hier aus in südwestlicher Richtung, so trifft man auf den nächsten 65 km nur die geballte Schönheit der Cairngorm Mountains.

Eine Siedlung gab es in der Region bei Tomintoul bereits seit 1640, doch zum offiziellen Ort wurde Tomintoul erst im Jahre 1775. Nach dem Jakobiteraufstand im Jahre 1745 veränderte sich vieles in den Highlands und der Kampf um das politische und wirtschaftliche Überleben stand auf der Tagesordnung.

In dieser Zeit entschied der 4. Duke of Gordon, die über seinen Besitz verstreuten Siedlungen in das neuerrichtete Dorf Tomintoul umzusiedeln. Zwar sollte man die gute Absicht, seiner Bevölkerung ein besseres Leben zu bieten, nicht außer Acht lassen, doch in erster Linie wollte der Duke so den Bestand seines Viehs schützen und Whiskyschmugglern das Handwerk legen. Beides war bis dato für Generationen die Lebensgrundlage der Bewohner der Highlands.

Den Standort für sein neues Dorf wählte der Duke of Gordon sehr geschickt aus. So gab es damals schon die Militärstraße, die seit 1754 von Braemar über die Lecht Road zum Corgarff Castle führte. Der Ausbau nach Norden war also ein Leichtes.

Tomintoul ist heute mit seinen attraktiven alten Steinhäusern viel mehr, als das, was der Duke damals wohl beabsichtigt hatte. Die 12 m breite Hauptstraße ist ein Überbleibsel der damaligen Planung und bildet mit der quadratischen Grünfläche den Mittelpunkt des Ortes. Im Jahre 1915 wurde der Trinkbrunnen auf der Grünfläche hinzugefügt.

Der Wunsch, die Schwarzbrennerei einzudämmen, war zwar ein Aspekt für die Errichtung von Tomintoul, doch die neu entstandene Destillerie spielte seit Beginn eine zentrale Rolle im Dorf. Bereits im Jahre 1982 arbeitete ein Drittel der männlichen Bewohner in den 25 verschiedenen Brennereien, die es im Umkreis von Tomintoul gibt.

Der weitere Aufschwung in Tomintoul kam mit der Erschließung des Lecht-Tows-Skigebietes, das nur 8 km südöstlich des Dorfes liegt. Mit seinen 9 Liften zählt es zu den größten Skigebieten Schottlands. Durch die günstige Lage wohnen deshalb viele Skitouristen in Tomintoul und sorgen so auch in den Wintermonaten für gute Einnahmen.

Adresse

Koordinaten

Öffnungszeiten

Diashow

The Square
Tomintoul
AB37 9ET

+44 1807 580285

N 57°15'04.79"
57.251329

W 3°22'45.61"
-3.379337

ganzjährig

   

Wer ist online  

Aktuell sind 72 Gäste und keine Mitglieder online

   

Jetzt bei Amazon  

Cover2

eBook 6,99 Euro

Amazon Button

   
© Schottlandfieber.de