Kintore

Details

kintore-leiste
Bildquelle: Copyright by Schottlandfieber.de

Die ehemalige Marktstadt Kintore liegt nahe Inverurie im Verwaltungsbezirk Aberdeenshire an der A96. Der gälische Name Ceann Tòrr bedeutet so viel wie „Kopf des runden Hügels" und bezeichnet somit sehr treffend die Lage des Ortes – zumindest trägt noch heute ein Teil im Süden Kintores den Namen Tuach Hill und man geht davon aus, dass sich der Ort von hier ausbreitete und der Hügel nun ein Teil von ihm ist.

Wann Kintore genau entstanden ist, ist nicht bekannt, sicher ist jedoch, dass sich hier in der Umgebung bereits 5000 v.Chr. immer wieder Menschen ansiedelten – dies beweisen Grabungsfunde der vergangenen Jahre.

Wie dem auch sei – Kintore breitete sich vom Hügel ausgehend immer weiter aus und wurde im 9. Jh. zur Marktstadt ernannt. 1506 erhielt sie unter King Jacob IV ihren „königlichen" Touch. Noch heute gilt Kintore als am schnellsten wachsende Stadt in Aberdeenshire.

Das architektonische Highlight Kintores ist das am River Don gelegene Stadthaus von 1747 der Grafen von Kintore – hier lebten sie, wenn sie mal nicht für die Sicherung der Gegend im nahegelegenen, stark befestigten Hallforest Castle nach Angreifern Ausschau hielten.

Bei Ausgrabungen in der Umgebung fand man heraus, dass sich hier einst eine wichtige Befestigung der Römer aus der Zeit Agricola's befand. Deers Den – so der Name des Camps – dürfte im Jahre 1290 n.Chr. eine wichtige Rolle bei der Invasion Schottlands unter Severin gehabt haben. Mehrfach waren hier Legionen stationiert und man gab Deers Den wohl erst auf, als sich die Lage des Imperiums in anderen Regionen zuspitzte...schließlich war Schottland irgendwann nicht mehr so wichtig, da man sich hier eh nie wirklich festsetzen konnte.

Bevor das Camp aufgegeben wurde, könnte es allerdings noch eine Rolle bei der Schlacht von Mons Gropius 83 n.Chr. gehabt haben – hier sind sich die Forscher jedoch nicht einig, denn einige gehen davon aus, dass diese wichtige Schlacht deutlich weiter im Süden von Aberdeen stattgefunden haben könnte und somit Deers Den nicht betraf.

Adresse

Koordinaten

Öffnungszeiten

Diashow

 

N 57°14'01.44"
57.233733

W 2°20'49.06"
-2.346961

 

   

Wer ist online  

Aktuell sind 382 Gäste und keine Mitglieder online

   

Jetzt bei Amazon  

Cover2

eBook 6,99 Euro

Amazon Button

   
© Schottlandfieber.de