Ballater

Details

ballater-leiste
Bildquelle: Copyright by Schottlandfieber.de

Ballater hat seinen Ursprung im 14. Jh. und erfuhr einen Boom durch Queen Victoria, die eine Zeichnung dieses Dorfes anfertigte, als sie im nahe gelegenen Balmoral Castle ihren Urlaub verbrachte. Mit ihr und der Bahnanbindung ging es touristisch gesehen bergauf mit Ballater. Der Bahnhof hat übrigens viele königliche Häupter, unter ihnen 1896 den Zaren von Russland, gesehen.

Heute eignet sich Ballater eher als Ausgangspunkt für Sternfahrten in das nahe Umland, denn es bietet unzählige Unterkünfte. In der Zeit der Highland Games kann man hier auch eines der größeren „Meetings" erleben.

Aber fangen wir kurz im Ort an. Hier findet man einige sehr hübsche Geschäfte, Häuser und Bauwerke – wie zum Beispiel die Crathie Church und die Touristinformation, die im alten Bahnhof untergebracht ist.

Jetzt geht es ins Umland. Hier bieten sich zahlreiche Wanderungen an und besonders das Glen Muik Nature Reserve ist einen Ausflug wert.

Fährt man von Ballater nach Braemar, kommt man am Balmoral Castle vorbei, dem Sommersitz der königlichen Familie. So schön es ist, zu wissen, wie nah die Royals gerade sind, so ärgerlich ist es, dass man zu dieser Zeit das Schloss nicht besichtigen kann.

Also lieber weiter zu den Punkten, die nicht geschlossen sind, wie die Royal Lochnagar Distillery, die sich über jeden Besucher freut, als wäre er der Erste. Nun, gestärkt durch einen Wee Drum geht es weiter zum ansehnlichen Braemar Castle.

Adresse

Koordinaten

Öffnungszeiten

Diashow

Station Square
Ballater
AB35 5QB

+44 1339 755306

N 57°03'00.12"
57.050034

W 3°02'24.48"
-3.040134

ganzjährig

   

Wer ist online  

Aktuell sind 155 Gäste und keine Mitglieder online

   

Jetzt bei Amazon  

Cover2

eBook 6,99 Euro

Amazon Button

   
© Schottlandfieber.de