Callander

Details

callander-leiste
Bildquelle: Copyright by Schottlandfieber.de

Callander liegt dort, wo das flache Land aufhört und die Berge beginnen – 20 km vor Stirling bildet es einen der Hauptzugangspunkte zu den Highlands. Die ersten Reisenden, die schon im 1. Jh. n. Chr. ins Land drängten, kamen nicht als friedfertige Touristen. Es waren Römer, deren einziges Ziel darin bestand, eine Befestigung gegen die Einheimischen im Norden zu errichten. Aber heute zeugt nur noch der Name des örtlichen Hotels von den einstigen Besatzern, es nennt sich Roman Camp Hotel.

Schaut man sich die weitere Geschichte des Ortes an, könnte man denken, hier hätte immer nur das Militär das Bild bestimmt. Nach dem Aufstand 1715 wurde eine Straße gebaut, die augenscheinlich der Befriedung der Highlands dienen sollte – allerdings leistete sie dann beim Aufstand 1745 (´45-Rising) den Aufständlern gute Dienste, denn auf Straßen kommt man einfach schneller voran!

Aber es gibt auch weniger Kriegerisches, was dem Aufschwung ebenso zuträglich war – die Literatur. Sir Walter Scott, der größte schottische Literat, beschrieb die Gegend, und die Touristen kamen zu Tausenden. Es ist mit Callander wie mit allen Städten in den Trossachs – wirklich bekannt wurden sie durch die Romantik, die man noch heute bei Wanderungen durch die Landschaft nur allzu gut spüren kann.

Wer bei diesen Wanderungen die Trossachs genau betrachtet, wird sich dem Gefühl nicht entziehen können, dass er ein wenig aus jeder Region Schottlands vorfindet. Diese Erfahrung hat schon viele Betrachter zu der Aussage bewogen, „Die Trossachs sind Schottland in klein!". Auch wenn dieser Ausspruch im Kern zutreffend ist, so solltet Ihr nicht kommen, um nach einer Tour durch die Trossachs gleich wieder abzureisen, weil Ihr jetzt glaubt, ganz Schottland gesehen zu haben.

rob roy visitor centreIn allen Orten der Trossachs muss man im Sommer leider mit extremen Touristenströmen rechnen – verlässt man die Städte jedoch, verlaufen diese sich recht schnell. Einer der Touristenmagnete ist das Rob Roy Visitor Centre, das in der St Kessog Church im Herzen von Callander untergebracht ist. Hier erfährt man alles über den Volkshelden, für den einst das höchste Kopfgeld in der schottischen Geschichte geboten wurde, wenn man mal Bonnie Prince Charlie außer Acht lässt. Für Kinder, die sich vielleicht nicht so für die Geschichte interessieren, bietet Callander mit der Hamilton Toy Collection ein Spielzeugmuseum, das seinesgleichen sucht.

lennieston muirDas Umland von Callander ist landschaftlich ausgesprochen reizvoll und bietet Sehenswürdigkeiten wie z.B. die Bracklinn Falls mit der spektakulären hölzernen Fußgängerbrücke. Die Wasserfälle befinden sich etwa 1 km nördlich von Callander, wo sich der Fluss Keltie Water in die Tiefe stürzt. Generell ist die Gegend sehr wasserreich, wie das südlich von Callander liegende Lennieston Muir, ein Moorgebiet mit einer Ausdehnung von ca. 850 ha, eindrucksvoll belegt.

loch venacharIn Richtung Westen führt die A821 vorbei an der St Kessog's Chapel, einer winzigen Kirche aus dem 13. Jh. zum Loch Venachar, einem Süßwassersee, der bei Anglern und Wandern gleichermaßen beliebt ist. Die Straße führt bis zum Loch Katrine, an dessen Ufer sich der Ben An erhebt. Loch Katrine liegt malerisch, ist aber nicht über befestigte Straßen zu erreichen. Dafür kann man von hier mit dem Dampfschiff Sir Walter Scott den See erkunden.

pass of lenyAuch in Richtung Norden erreicht man von Callander aus wieder „Wasser". Auf der A84 geht es über den Pass of Leny mit den Falls of Leny (Wasserfälle des River Leny) weiter zum Loch Lubnaig.

loch lubnaigDer Name des Sees kommt aus dem Gälischen und bedeutet „gekrümmt", was bei Betrachtung von oben wohl die treffendste Bezeichnung für den See ist.
           

torrie forestSüdlich von Callander erstreckt sich das Waldgebiet Torrie Forest, das mit seinem Loch Rusky bei den Besuchern von Callander sehr beliebt ist.

Adresse

Koordinaten

Öffnungszeiten

Diashow

Ancaster Square
Callander
FK17 8YN

+44 1259 769696

N 56°14'42.35"
56.245098

W 4°13'03.83"
-4.217731

März-Dezember

   

Wer ist online  

Aktuell sind 53 Gäste und keine Mitglieder online

   

Jetzt bei Amazon  

Cover2

eBook 6,99 Euro

Amazon Button

   
© Schottlandfieber.de