Dufftown

Details

dufftown-leiste
Bildquelle: Copyright by Schottlandfieber.de

Wer nach Dufftown kommt, dem wird zuerst der Clock Tower - der Uhrenturm – auffallen. Wer nun nach der Information sucht, der hat sie gefunden, denn er steht davor – sie ist im Tower.

Bevor wir zum Wichtigsten des Ortes kommen – dem Whisky – möchte ich erst noch ein wenig beim Clock Tower bleiben. Die Uhr, die man hier sieht, stammt ursprünglich aus Banff und ist mit einer Geschichte verbunden. Man nennt sie auch „The Clock that hanged MacPherson", was darauf beruht, dass im Jahr 1700 der „Robin Hood" der Gegend, MacPherson, gehängt werden sollte.

Der Bevölkerung gelang es durch eine Petition beim König, dies zu verhindern – aber der Sheriff der Stadt wollte unbedingt eine Hinrichtung und stellte die Uhr einfach eine Stunde vor und so kam das Begnadigungsschreiben des Königs zu spät. MacPherson starb trotz einer Begnadigung, die auf dem Weg war.

Dufftown ist keine sehr alte Stadt. Sie wurde um 1810 durch den Earl of Fife errichtet und war ursprünglich ein Anhängsel der Nachbarstadt Mortlach, die mehr als 1000 Jahre älter ist. Auch Balvenie – im Norden – ist ca. 600 Jahre älter und wurde um das beeindruckende Balvenie Castle herum errichtet. Dann ist da noch Auchindoun im Osten – 800 Jahre älter und auch mit einem Schloss, dem Auchindoun Castle, bedacht – fast könnte einem Dufftown leidtun, so ganz ohne Castle, aber da gibt es noch etwas....seine eigne, weltberühmte Glenfiddich Distillery.

Gut, lassen wir das Geschichtliche und gehen zum Hochprozentigen über. Wer sich die Zeit nimmt und in einer der zahlreichen Unterkünfte von Dufftown sein Lager aufschlägt, der kann hier einige schöne Tage verbringen, denn es ist für alles gesorgt. Erst mal kann man all die schönen Destillerien abfahren, die durch Wegweiser alle leicht zu finden sind. Anschließend wird er wissen, was Rom und Dufftown gemeinsam haben – es ist die Zahl „Sieben": Rom wurde auf sieben Hügeln erbaut, Dufftown auf sieben Destillerien!

Wer neben den Destillerien auch noch ein Auge für die Landschaft und die weiteren Sehenswürdigkeiten hat, der wird uns bestimmt zustimmen, dass diese Gegend eine der schönsten Schottlands ist.

Wer einige Tage in der Gegend verbringt, kann – wie bereits erwähnt – hier im Ort einige Unterkünfte finden, allerdings leider keinen Campingplatz. Aber nicht allzu weit – in Huntly – ist auch hierfür gesorgt. Hier findet Ihr einen Platz mit allem Komfort und vielleicht trefft Ihr auch uns, denn Ihr befindet Euch dann auf einem unserer Stammplätze.

Hier an dieser Stelle jetzt alles zu beschreiben, was man so machen kann, würde leider den Rahmen sprengen, aber wenn Ihr in die anderen Unterpunkte dieser Region geht, werdet Ihr mehr als genug für ein paar Tage in der Gegend finden.

Einen kleinen „Geheimtipp" für Euch hätten wir dann noch – besucht doch mal die beiden schrulligen, älteren Damen im Coffee Pott. Hier bekommt man klasse Kaffee und hausgemachte Süßspeisen zu einem vernünftigen Preis. Das Café liegt knappe 50 m hinter dem Clock Tower auf der linken Seite.

Adresse

Koordinaten

Öffnungszeiten

Diashow

The Square
Dufftown
AB55 4AD

+44 1340 820501

N 57°26'42.15"
57.445043

W 3°07'43.01"
-3.128614

ganzjährig

   

Wer ist online  

Aktuell sind 386 Gäste und keine Mitglieder online

   

Jetzt bei Amazon  

Cover2

eBook 6,99 Euro

Amazon Button

   
© Schottlandfieber.de